Einseilgreifer funkferngesteuert (EGF)


  • Einsatz vorwiegend als Schiffsgreifer sowie an Hafenkrananlagen
  • Kostengünstig in Beschaffung und Betrieb
  • Einfaches Handling ohne weiteres Zubehör
  • Weltweites Servicenetzwerk

 

PEINER Einseilgreifer funkferngesteuert –
Ihr zuverlässiger Partner auf den Weltmeeren

PEINER Einseilgreifer sind für Krane ohne Stromzuleitung konzipiert.
Sie werden vorwiegend auf Massengutfrachtern und Häfen betrieben.

 

WIRTSCHAFTLICHKEIT - Sparen Sie Geld:

  • PEINER EGF benötigen keine Stromversorgung. Eine etwaige kostenintensive
    Aufrüstung der Krane entfällt somit.
  • PEINER EGF haben vergleichsweise schnelle Öffnungs- und Schließzeiten.
    Somit erhöhen Sie die Anzahl Ihrer Ladezyklen.
  • PEINER EGF werden auf Kundenwunsch mit Einschubelementen ausgerüstet.
    Ein langwieriges Umrüsten der Kräne entfällt.
  • Für das Öffnen des Greifers per Funkfernsteuerung ist kein zusätzliches Personal
    erforderlich. Hochleistungs-Akkus garantieren einen kontinuierlichen Einsatz.

 

UMWELTFREUNDLICHKEIT - Arbeiten Sie sauber:

Für den PEINER EGF bieten wir eine optionale Staubschutzhaube für den Umweltschutz beim Umschlag von feinkörnigem Schüttgut an.

 

EFFIZIENZ - Erhöhen Sie die Auslastung Ihrer Hafenanlage:

  • PEINER EGF finden u. a. an Ship-to-shore Kranen Verwendung. Durch eine optimierte Lösung können Sie, ohne große Investitionen tätigen zu müssen, zusätzliches Geschäft generieren.
  • Der Öffnungsvorgang kann mehrmals unterbrochen und fortgesetzt werden,
    um Schüttgut kontrolliert und staubarm umzuschlagen.

 

ZUVERLÄSSIGKEIT - Ihr zuverlässiger Partner, wenn es darauf ankommt:

Das Konzept hat sich tausendfach bewährt. Durch standardisierte Komponenten ist der PEINER EGF besonders servicefreundlich. Die Funkfernsteuerung ist unter allen klimatischen Bedingungen einsatzbereit.

PEINER Einseilgreifer funkferngesteuert werden in Form und Ausführung auf individuelle Kundenwünsche angepasst.


Zurück zum Seitenanfang